CAS in Indien mit zwei Standorten

Als Antwort auf das dynamische Wachstum der indischen Automobilindustrie hat die Sparte Continental Automotive Systems (CAS) der Continental AG seit dem letzten Jahr in Guargaon in der Nähe von Neu-Delhi ein Verbindungsbüro und in Bangalore ein neues Technik-Zentrum eröffnet, in dem bereits 60 Ingenieure arbeiten und deren Anzahl bis 2008 auf 200 wachsen soll.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.