Weltrekord auf MT/R-Reifen von Goodyear als Highlight

Abenteuer, Action, körperliche Höchstleistungen und extreme technische Anforderungen – das sind die Zutaten, aus denen die Träume wahrer Offroad-Fans gemacht sind. Daher stellt Goodyear auf der „Abenteuer & Allrad“ in Bad Kissingen den Höhenweltrekord von Matthias Jeschke auf einem Jeep Wrangler mit Goodyear MT/R-Reifen in den Mittelpunkt der Messe vom 7. bis 10. Juni 2007.

Im März hatte Extremfahrer Jeschke mit einem 15-köpfigen Team den chilenischen Vulkan Ojos del Salado bezwungen und als erster Mensch mit einem vierräderigen Fahrzeug eine Höhe von 6.646 Meter erreicht. Besucher können die Rekordfahrzeuge – zwei Jeep Wrangler und zwei Argo 8×8 – auf dem Gemeinschaftsstand von Goodyear, Extrem Events und Jeep bewundern. Mit tausend Quadratmetern ist er nicht nur der größte Stand, sondern durch die Integration der Hauptbühne auch Mittelpunkt der Messe.

Auf einer drei mal vier Meter großen Videoleinwand wird der frisch aus dem Schnitt kommende Film zum Höhenweltrekord 2007 gezeigt. Matthias Jeschke: „Wir zeigen, wie die Jeeps ein Gletschereisfeld überfahren, das aus messerscharfem, eisenhartem Büßereis besteht. Für mich heute noch unfassbar, dass wir ohne Panne mit den MT/R-Reifen da rüber gekommen sind.“ Der für den Geländeeinsatz konzipierte Wrangler MT/R ist zugleich der Star unter den Offroad-Profilen, die Goodyear auf der „Abenteuer & Allrad“ präsentiert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.