Recamic mit zwei neuen Produktreihen

Der Runderneuerer Recamic verbessert mit der neuen Produktlinie XWS+ das aktuelle Laufstreifenangebot für Lkw-Winterreifen. Mit der neuen Laufstreifenreihe XDE2LT bietet das Tochterunternehmen von Michelin ein neues Profil zur Runderneuerung von Leicht-Lkw-Reifen (Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen bis zwölf Tonnen) für den Einsatz im Regionalverkehr an.

Dank einer neuen Laufstreifenmischung erhöhe sich die Kilometerleistung für runderneuerte Lkw-Pneus des Typs XWS+ um bis zu 20 Prozent, teilt das Unternehmen mit. Gleichzeitig sei es gelungen, die Mehrkosten gegenüber dem Produktvorgänger XWS mit nur fünf Prozent besonders niedrig zu halten.

Dank der selbstblockierenden wellenförmigen Lamellen beim XDE2LT erziele die neue Laufstreifengeneration bei gleich bleibenden Kosten eine um 15 Prozent höhere Kilometerleistung gegenüber dem Vorgängermodell XDE1LT, heißt es. Gleichzeitig habe man die Traktion des neuen Profils – unabhängig von den Witterungsverhältnissen – um 40 Prozent verbessern können. Die neue Laufstreifenreihe löst die XDE1LT-Produkte ab.

Recamic, eine Tochtergesellschaft der Michelin-Gruppe, ist auf die Runderneuerung mit vorgefertigten Laufstreifen von Lkw-Reifen aller Karkassen-Hersteller spezialisiert. Das Unternehmen profitiert vom Know-how, von der Erfahrung und der Technologie der Gruppe. Recamic liefert seinen Lizenznehmern Laufstreifen, Anlagen, Ausbildungsmodule und Wartungsleistungen, die es ihnen ermöglichen, runderneuerte Hochleistungsreifen herzustellen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.