Votex mit Umsatzsprung dank Reifen und Räder

Mittwoch, 25. April 2007 | 0 Kommentare
 

Die für den Handel mit Teilen und Accessoires zuständige Volkswagen-Tochter Votex konnte im Jahr 2006 ihren Erfolgskurs fortsetzen. Durch die Fokussierung auf das Volkswagen-Kerngeschäft stieg der Vorjahresumsatz mit Zubehör und Reifen um über 35 Prozent auf 358 Millionen Euro, berichtet Auto-Reporter. Der Inlandsumsatz liegt bei rund 256 Millionen, auf den Export entfallen 102 Millionen Euro.

Umsatztreiber für Volkswagen-Accessories waren im vergangenen Jahr mit einem Anteil von über 50 Prozent die Segmente Reifen und Räder (bzw. Leichtmetallfelgen)..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *