Bridgestone Australien rutscht in die roten Zahlen

Bridgestone Australien hat jetzt die Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2007 vorgelegt und den Umsatz mit 75,8 Millionen Euro verglichen mit dem Vorjahreszeitraum in etwa gehalten, ist mit einem Verlust (nach Steuern) von knapp einer Million Euro allerdings in die roten Zahlen gerutscht.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.