Indischer Reifenhersteller blickt nach China

Der viertgrößte indische Reifenhersteller Ceat (nach eigenen Angaben mit zwölf Prozent Marktanteil) erwägt den Kauf eines chinesischen Wettbewerbers oder eine Partnerschaft in China, zitiert der „Business Standard“ Vizepräsident Arnab Banerjee. Ceat strebt einen kräftigen Ausbau des Exportgeschäftes an.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.