Maschinenbauer Larsen & Toubro will in China investieren

Der indische Maschinenbauer Larsen & Toubro Ltd. (L&T) will laut dem Newsdienst Money Control in chinesische Produktionsstandorte investieren. Dort sollen unter anderem Vulkanisationspressen für die Reifenfertigung – in diesem Segment arbeiten die Inder seit 2003 mit Kobe zusammen – hergestellt werden. Als Standort des neuen Werkes wird Qingdao in der Provinz Shandong im Osten des Landes genannt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.