Indische Reifenproduktion nimmt weiter zu

Donnerstag, 12. April 2007 | 0 Kommentare
 

Die Reifenproduktion in Indien ist während der ersten beiden Monate des Jahres erwartungsgemäß gestiegen, und zwar um jeweils zwölf Prozent. In den Monaten wurden insgesamt 6,2 bzw. 5,9 Millionen Reifen von indischen Herstellern gefertigt, wobei überdurchschnittliche Steigerungsraten zwischen 15 und 35 Prozent ausnahmslos bei Landwirtschafts-, Motorrad- und Industriereifen erzielt wurden.

In beiden Monaten stieg die Produktion von Lkw-/Busreifen um jeweils drei Prozent, die Produktion von Pkw-Reifen um jeweils fünf Prozent. Im gleichen Zeitraum, so der indische Herstellerverband ATMA, sind die Reifenexporte aus Indien um bis zu fünf Prozent (Januar) zurückgegangen. Dabei hat sich insbesondere der Rückgang von Lkw- und Pkw-Reifenexporten negativ auf die Statistik ausgewirkt.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *