Bridgestone Deutschland zieht in Bad Homborg um

Mittwoch, 28. März 2007 | 0 Kommentare
 

Die Bridgestone Deutschland GmbH zieht innerhalb Bad Homburgs in ein neues Gebäude. Ab dem 1. April 2007 ist die größte Vertriebsgesellschaft der Bridgestone Europe NV/SA auf dem Gelände des ehemaligen Mahle Gebäudekomplexes in der Industriestraße 1 zu finden.

Der Bridgestone Deutschland GmbH sei es ein Anliegen gewesen, am Standort Bad Homburg zu bleiben, heißt es dazu in einer Veröffentlichung. Daher habe das Unternehmen in einem neu errichteten Gebäude im „Büropark Gewerbegebiet Mitte“ Büroraum angemietet. Durch die modern ausgestatteten Räumlichkeiten könne Bridgestone seinen Mitarbeitern verbesserte Arbeitsbedingungen bieten.

Zusammen mit Bridgestone werde die Deutschland-Zentrale der First Stop Reifen Auto Service GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Bridgestone Deutschland GmbH, in den Bürokomplex in der Industriestraße umziehen. In den vergangenen Jahren konnte Bridgestone sein Geschäft auf dem deutschen Reifenmarkt kontinuierlich ausbauen, die Mitarbeiterzahl wurde sowohl am Standort Bad Homburg als auch bundesweit dieser Entwicklung angepasst..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *