Yokohama-Reifen ohne E-Kennung im Umlauf

Die Yokohama Reifen GmbH in Düsseldorf weist in einer Veröffentlichung darauf hin, dass gegenwärtig offenbar Yokohama-Reifen ohne E-Kennung im deutschen Markt angeboten werden. Diese Reifen verfügten über keine ECE-Kennung (Betriebskennung) sowie keine Bauart-genehmigte Homologation (E-Kennung) und sind somit nicht in der EU für den Straßenverkehr zugelassen. Wenn Reifen ohne ECE-Kennung gefahren werden, verliert das Fahrzeug seine Betriebserlaubnis. Weiterhin teilt die deutsche Gesellschaft mit, dass Yokohama-Reifen angeboten werden, die einen geringeren Load-Index auswiesen, als die von der europäischen Vertriebsorganisation vertriebenen Reifen. Über die Herkunft dieser Reifen gab das Unternehmen nichts bekannt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.