Alpina ohne Runflats

In der über 40jährigen Firmengeschichte von BMW-Alpina setzten turboaufgeladene Automobile oft nachhaltig Akzente. Kultstatus erlangte beispielsweise der BMW-Alpina B10 Bi-Turbo aus dem Jahre 1989. Die Historie turboaufgeladener Triebwerke auf Basis der damaligen BMW 5er (E12, E28) und 6er (E24) begann 1978. Diese Tradition setzt – jetzt erstmals auf Basis der neuen 3er-Reihe – der BMW-Alpina B3 Bi-Turbo fort. Agilitätsfördernd wirken die 18 Zoll großen Classic-Räder von Alpina mit Reifen der Dimension 225/40 ZR18 vorne und 255/35 ZR18 hinten, wobei man ganz bewusst auf die schweren Runflat-Reifen verzichtet, die bei BMW eigentlich Standard sind. Höchste Querbeschleunigungsreserven bieten optional lieferbare 19-Zöller; wahlweise im Dynamic- oder Classic-Design.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.