Italienische Banken könnte Pirellis Olimpia-Anteil übernehmen

Scheinbar hat ein Konsortium italienischer Banken Interesse an Pirellis 80-prozentigem Anteil an der Olimpia-Holding, über die der Pirelli-Konzern mit 18 Prozent an der Telecom Italia beteiligt ist, melden italienische Quellen. Es ist von einem Übernahmepreis von 2,80 bis 2,90 Euro pro Aktie die Rede; Pirelli hatte zuvor drei Euro verlangt. Andere Quellen berichteten allerdings gleichzeitig von der offenkundigen Zurückhaltung italienischer Banken bei der Übernahme der Olimpia-Anteile.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.