Neuer Flexsys-Präsident

Der Zulieferer an Chemikalien für die Reifenherstellung Flexsys (Brüssel/Belgien) erhält mit James R. Voss (40) einen neuen Präsidenten, wie die Muttergesellschaft Solutia Inc. (St. Louis/USA) mitteilt. Solutia hat sich mit dem bisherigen 50-Prozent-Jointventure-Partner Akzo Nobel darauf verständigt, dessen Anteile zu übernehmen. Voss wird direkt an Jeffry N. Quinn (Chairman, Präsident und CEO von Solutia) berichten. Solutia steht seit dem 14. Februar 2006 unter Gläubigerschutz gemäß Chapter 11.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.