Michelin feiert 50-millionsten Reifen in Karlsruhe

Donnerstag, 8. März 2007 | 0 Kommentare
 

Mit einem Festakt feiert das Michelin-Werk in Karlsruhe heute einen wichtigen Meilenstein für den Standort: den 50-millionsten Reifen. In Anwesenheit von Bürgermeister Ullrich Eidenmüller standen in der Feierstunde die Historie des Reifenwerkes und die Entstehungsgeschichte des Jubiläumsreifens im Mittelpunkt. Der Jubiläums-Llkw-Reifen vertritt mit der Dimension 215/75 R17.

5 XZE 2 eine im Markt sehr gängige Größe und wird daher in großen Volumenzahlen produziert. Die in Karlsruhe gefertigten Reifen dieser Dimension finden sich in der Erstausrüstung auf Leicht-Lkw der Marken DaimlerChrysler, MAN und Iveco wieder. In ihrer Begrüßungsrede dankte die Karlsruher Werksdirektorin Dr.

Lisa Janzen allen Beteiligten für ihr Engagement und ihren Einsatz: „Mein ganz spezieller Dank gilt am heutigen Tag unseren Mitarbeitern in der Produktion. In den vergangenen drei Jahren hat das Werk Karlsruhe seine Produktivität um 17 Prozent gesteigert. Nur ein Werk, das permanent am Fortschritt arbeitet, kann sich in der heutigen industriellen Landschaft behaupten.

“ Eine Riesentorte in Reifenform für alle Mitarbeiter unterstrich die Anerkennung der Werksdirektorin. Das Gewicht der 50 Millionen Reifen sei vergleichbar mit dem von 250.000 Elefanten; alle Reifen aneinandergereiht würden einmal um den Erdball reichen.

Für den Reifentransport waren über 80.000 Lkw im Einsatz..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *