Continental: Erfolgreich in der Erstausrüstung

Die Continental AG hat im vergangenen Jahr über 25 Millionen Pkw-Reifen an die europäischen Automobilhersteller verkauft und habe somit „den Erfolg des Vorjahres um rund sechs Prozent übertroffen“, schreibt der Hersteller. Besonders zugelegt habe man im Segment der Reifen mit Notlaufeigenschaften. Hier konnten sie gut 40 Prozent mehr Reifen im Erstausrüstungsgeschäft absetzen als noch ein Jahr zuvor. Auch der Absatz der Dichtmittelsysteme ContiComfortKit und ContiMobilityKit an die Fahrzeughersteller habe sich sehr positiv entwickelt. Vor allem bei den europäischen Fahrzeugherstellern sei das deutsche Unternehmen führend in der Pkw-Erstausrüstung. Hier laufe bereits seit 2003 gut ein Viertel aller Pkws auf den Reifen aus der hannoverschen Reifenentwicklung vom Band. Das Produktportfolio für die Erstausrüstung beinhalte längst nicht mehr ausschließlich Sommerreifen – auch Winterreifen seien inzwischen für bestimmte Pkw maßgeschneidert. So werden beispielsweise für Porsche Winterreifen mit unterschiedlichen Gummimischungen auf der Innen- und Außenseite der Lauffläche hergestellt, die auch in der kalten Jahreszeit Geschwindigkeiten bis zu 240 km/h möglich machten.

An die europäische Fahrzeugindustrie habe die Division Pkw-Reifen im Jahr 2005 rund 24 Millionen Pkw-Reifen abgesetzt, im vergangenen Jahr seien es mit über 25 Millionen Reifen rund sechs Prozent mehr gewesen. „Auch bei den Fahrzeugherstellern in Asien und den USA ist Continental erfolgreich“, schreibt das Unternehmen weiter: „An den dynamisch wachsenden koreanischen Hersteller Hyundai liefern wir seit vergangenem Jahr“, berichtete Dr. Andreas Esser, Leiter der Pkw-Erstausrüstung weltweit der Continental AG. „Auch in den Vereinigten Staaten sind wir heute mit unseren Marken Continental und General Tire mit rund 14 Millionen verkauften Pkw-Reifen in der Erstausrüstung ein wichtiger Entwicklungspartner der Fahrzeugindustrie. Dies entspricht einem Marktanteil von nahezu 20 Prozent.“

Continental ist in der Pkw-Erstausrüstung vor allem mit den Modellen ContiEcoContact 3, ContiPremiumContact 2 und ContiSportContact 3 vertreten. Darüber hinaus liefert Continental auch Reifen für Lkw, Vans, SUV, Motorräder und Motorroller an die Fahrzeughersteller. Die Dichtmittelsysteme ContiComfortKit und ContiMobilityKit, die immer häufiger das Reserverad ersetzen, werden mittlerweile nicht nur an europäische, sondern auch an amerikanische, koreanische und chinesische Autohersteller geliefert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.