Platin-Collection 2007

Der aktuelle Felgenberatungskatalog „Collection 2007“ des Karlsruher Großhändlers Interpneu, der zur Pneuhage-Gruppe gehört, erschien am 26. Februar 2007 mit seiner neuer Felgentrendübersicht. Nicht selten warten Wettbewerber diesen Erscheinungstermin ab, um sich daran fürs Frühjahrsgeschäft zu orientieren.

Auf über 180 Seiten stellt der Karlsruher Reifen- und Felgengroßhändler Interpneu mit der Collection 2007 seinen Kunden wieder einen umfassenden Beratungskatalog zur Verfügung. Integriert ist eine neue Übersicht mit Felgenhighlights für die schnelle Kundeninformation. Auf zehn Seiten fasst diese die wichtigsten Felgentrends nach Nutzergruppen sortiert übersichtlich zusammen.

Der Hauptteil des Katalogs enthält die bewährte Felgensortierung nach einzelnen Fahrzeugmarken und -modellen. Eine ausführliche Zuordnungsliste für die Umrüstung gibt es separat dazu. Die Highlights der Collection 2007 gibt es ab sofort als Katalogauszug separat zum Hineinschnuppern in die angesagtesten Designs 2007.

Highlights bei der Eigenmarke Platin

Interpneu ist im Markt besonders auch für sein Alufelgen- und Reifensortiment unter der Eigenmarke Platin bekannt. Exklusiv von renommierten Herstellern aus dem In- und Ausland produziert, glänzen die Leichtmetallfelgen nicht nur durch trendige Designs, sondern auch durch innovative Qualität zu vernünftigen Preisen. Zum Frühjahr 2007 stellt Interpneu wieder einige Platin-Neuerungen vor:

„Black is beautiful“ lautet hier das Motto: Das neue „P 44“-Rad glänzt als besondere Neuheit sowohl in hochmodernem Schwarz mit chromfarbenen Inlays als auch in Hyperbright-Silber mit schwarzen Inlays. Es ist in 6,5×15, 7×16, 7×17 und 8×18 Zoll für viele gängige Fahrzeugmodelle erhältlich.

Mit sportlichem Vielspeichendesign und einer Größenpalette von 5,5×14, 6,5×15, 7×16, 7×17, 7,5×17 und 8×18 Zoll bietet das Modell P 45 in Sterlingsilber zahlreiche Umrüstalternativen. Die neue Felge P 47 mit imposantem Multispeichendesign in Glanzsilber in Größen von 5,5×14, 6,5×15, 7×16, 7×17 und 8×17 Zoll soll besonders sportlichen Ansprüchen an die Fahrzeugoptik gerecht werden.

Insgesamt sind über 30 Platin-Alufelgenmodelle in einer breiten Größen- und Variantenvielfalt mit Gutachten für alle aktuellen Fahrzeugmodelle erhältlich. Darunter befinden sich Trendmodelle bis 20 Zoll, edle Varianten in Chrom oder in spezieller Winterbeschichtung. Ergänzend gibt es Sommer- und Winterreifen der Marke Platin in über 70 gängigen Dimensionen für Pkw und LLkw.

Platin glänzt auf Messen

Auf der Salzburger AutoZum im Januar hatte Interpneu/Platin bereits den Testlauf für die Saison 2007 gewagt und die Verkaufstruppe sah sich bezüglich des Designs P 44 aufgrund des regen Interesses auch bestätigt, dass dieses Rad in schwarzer Ausführung alles mitbringt, um ein Verkaufshit zu werden. Darüber hinaus herrschte reges Interesse an allen Felgen mit schwarzen und polierten bzw. Chrom-Designteilen.

Nachdem im März die Firma Auba, einer der Schweizer Importeure von Platin-Felgen, bereits den Sprung zum breiten Endverbraucherpublikum wagt, wird Pneuhage Reifendienste erstmals auf der Tuning World Bodensee in Friedrichshafen antreten und dort selbstverständlich ebenfalls die Platin-Modelle ganz weit in den Vordergrund stellen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten