Bridgestone will 600 Millionen Dollar in EM-Reifen investieren

Die japanische Bridgestone Corp. wolle in den kommenden Jahren rund 600 Millionen US-Dollar in die Erweiterung der Produktionskapazitäten für EM-Reifen investieren. Dadurch werde die Produktionskapazität im eigenen Haus um rund 20 Prozent gesteigert. Rund 235 Millionen Dollar fließen allein in die Errichtung einer neuen EM-Reifenfabrik in Japan, wie berichtet. Wie ein Vertreter der Bridgestone Firestone Off-Road Tire Co. – einer US-Tochtergesellschaft des Herstellers – auf der amerikanischen „OTR Tire Conference“ (endete am 24. Februar) im kalifornischen Rancho Bernardo mitteilte, werde die Nachfrage auch während der kommenden Jahre bis 2011/2012 das Angebot übertreffen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.