„Roadtec Z6“ jetzt auch für die GS-Modelle von BMW

Donnerstag, 8. Februar 2007 | 0 Kommentare
 
„Roadtec Z6“ jetzt auch für die GS-Modelle von BMW
„Roadtec Z6“ jetzt auch für die GS-Modelle von BMW

Von Metzeler gibt es nun eine neue Bereifungsmöglichkeit für die Motorräder der BMW GS-Baureihe: den Sporttouringreifen „Roadtec Z6“ in den Dimensionen 110/80 R19 M/C 59V und 150/70 R17 M/C 69V. Diesen Reifen empfiehlt Metzeler allen Fahren, die Wert auf maximalen Grip, Sicherheit und Fahrspaß legen – aktuell liegen Freigaben für die Vierventilboxer R 1200 GS/Adventure, R 1150 GS/Adventure, R 1100 GS/Adventure sowie R 850 GS (Typen R21 und 259) vor. Diese Freigaben sollen in Kürze als PDF-Dokumente unter www.

metzelermoto.de zum Download bereitstehen. Allerdings können die BMW-Maschinen auch noch mit weiteren Metzeler-Produkten bereift werden.

Als Enduroallrounder für Straßeneinsatz und gelegentliche Ausflüge in leichtes Gelände hat der Hersteller für die BMW-GS-Modelle den „Tourance“ im Programm, während der „MCE Karoo (T)“ als „ideal für den Trip rund um die Welt, Offroadtrips, Schotterpisten und Straßenetappen“ beschrieben wird. Geländespezialist im Metzeler-Programm für die GS-Modelle und für „harte Tourer“ gedacht sei der „MCE Karoo“, der allerdings nur auf der R 1200 GS gefahren werden darf. Weitere „Roadtec-Z6“-Freigaben – auch für andere Enduromotorräder – sind Herstellerangaben zufolge jedoch bereits in Vorbereitung.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *