Beitrag Fullsize Banner NRZ

Siemens VDO von Conti umworben

Der Automobilzulieferer Continental hat sein Interesse an der Automobilsparte von Siemens bekräftigt. Eine Übernahme von Siemens VDO mache „enorm Sinn. Das wäre eine sehr gute Ergänzung. Es gibt fast keine Überschneidungen“, sagte der Chef von Continental Automotive Systems, Karl-Thomas Neumann, gegenüber der „Automobilwoche“. Beide Unternehmen stünden in Kontakt. Das Handelsblatt weist darauf hin, dass Siemens-Chef Klaus Kleinfeld Ende Januar angekündigt hatte, mehr als 25, aber weniger als 50 Prozent von VDO in diesem Jahr an die Börse bringen, aber die unternehmerische Führung behalten zu wollen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.