Yokohama Suisse: WTCC-Kart-Event 2007

Nach dem erfolgreichen WTCC-Kart-Event im letzten Jahr hat Yokohama am vergangenen Wochenende wieder sämtliche Schweizer Autoimporteure sowie Teile der nationalen Autopresse auf die Kartbahn in Payerne gelockt. 26 Teams mit über 150 Piloten wollten das 3-Stunden-Rennen auf der längsten Kartbahn der Schweiz für sich entscheiden. Dabei war das Team AutoBild nach 189 Runden nur knapp schneller als die Chevrolet-WTCC-Piloten Alain Menu, Robert Huff und Nicola Larini. Mit einer taktischen Meisterleistung gelang es jedoch dem Team von Seat Schweiz, die meisten Punkte zu sammeln und so die Gesamtwertung für sich zu entscheiden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.