Conti ist eine Option für Siemens VDO

Nachdem der Siemens-Konzern angekündigt hatte, die Automotive-Sparte VDO ausgliedern und teilweise an die Börse bringen zu wollen (die industrielle Führerschaft wolle man behalten), hatte Continental Interesse angemeldet. Zwar wolle man die Vorbereitungen für einen Börsengang fortsetzen, wird jetzt Siemens-Chef Klaus Kleinfeld unter anderem in der Financial Times zitiert, parallel werde er aber auch das Gespräch mit dem Continental-Vorstandsvorsitzenden Manfred Wennemer über einen Verkauf von VDO führen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.