BFGoodrich dominiert Rallye Dakar

Montag, 22. Januar 2007 | 0 Kommentare
 

BFGoodrich stellt seine Vormachtstellung bei Wüstenrallyes eindrucksvoll unter Beweis: Nach 4.174 anspruchsvollen Kilometern in Wertung quer durch die Sahara darf einmal mehr ein Partner der amerikanischen Reifenmarke aus dem Michelin-Konzern jubeln. Mitsubishi-Pilot Stéphane Peterhansel beschert den Spezialisten für Offroad-Pneus den achten Sieg bei der Rallye Dakar.

Damit ist BFGoodrich bei der wohl härtesten Rallye der Welt seit 2002 ungeschlagen. Neben dem Sieger unterstützte der Hersteller aus Clermont-Ferrand auch die Top-Sieben in der Automobilwertung und fuhr 13 von 14 Etappensiegen ein. Stéphane Peterhansel, Mitsubishi und BFGoodrich gewannen somit die „Dakar“ zum dritten Mal in vier Jahren.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *