Neue Internet-Plattform für Kfz-Ersatzteile

Günstige Kfz-Ersatzteile und Kfz- Zubehör können ab sofort im Internet ersteigert werden. Die neue Plattform www.teilehaber.de funktioniert als Rückwärtsauktion: Es bekommt derjenige den Zuschlag, der das beste Angebot abgibt. „Unsere Zielgruppen sind zum einen alle, die ein Ersatzteil suchen, auf der anderen Seite die Händler. Wir führen beide zusammen“, sagt Betreiber Philipp Packheiser. „TEILeHABER.de ist in diesem Sektor deutschlandweit einmalig.“ Die Internet-Plattform deckt das komplette Spektrum an neuen und gebrauchten Ersatzteilen ab. Schwerpunkte sind Personenwagen und Motorräder. Auch die Besitzer von Nutzfahrzeuge und Wohnmobilen sollen günstig zuschlagen können.

So geht’s

Suchende stellen nach der kostenlosen und unverbindlichen Anmeldung ihre Ersatzteil-Anfrage ins Netz. Sie beschreiben das gewünschte Teil und geben eine Preisvorstellung ab. Ebenfalls angemeldete Händler werden automatisch über die Suchofferte informiert. Sie entscheiden, ob sie mitbieten und Konkurrenten unterbieten wollen. „Eine E-Mail benachrichtigt den potenziellen Käufer über jedes eingehende Gebot. Nach Auktionsende kann er in aller Ruhe das beste Angebot auswählen“, sagt Philipp Packheiser. Von diesem Konzept profitieren beide Partner: „Der Käufer spart Geld; Werkstätten, Ersatzteilhändler und Autoverwerter gewinnen mit TEILeHABER.de einen zusätzlichen, Profit versprechenden Vertriebskanal.“

Ersatzteilhändler zahlen, nur bei einem erfolgreichen Verkauf, eine Verkaufsprovision. Für sie soll die Rückwärtsauktion eine ebenso zeitsparende wie bequeme Absatzmöglichkeit sein – einzelne Artikel müssen nicht erst aufwendig in eine Datenbank eingegeben werden. Auf Wunsch bestimmen die Verkäufer, über welche Auktionen sie per E-Mail benachrichtigt werden wollen. Der Teilnehmerkreis ist zunächst auf den deutschsprachigen Raum begrenzt. Bewertungen der Angebote und Verkäufer durch die Kunden haben Kontrollfunktion und sollen die Auswahl erleichtern.

„TEILeHABER.de“ wird von Aschaffenburg aus betrieben. Geschäftsführer Philipp Packheiser und sein Team entwickeln und betreuen seit mehreren Jahren Internet-Plattformen und Datenbanken für Industrie- und Handelsunternehmen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.