Reifenhandel auch 2007 „unter massivem Preisdruck“

Donnerstag, 18. Januar 2007 | 0 Kommentare
 

Laut dem auf den eigenen Webseiten veröffentlichen Auszug aus einem Branchenbericht zum Handel mit Kfz-Teilen, -Zubehör und -Reifen erwartet der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR) für 2006 und 2007 im Kfz-Teilegroßhandel ein sehr kräftiges und im Reifenhandel ein leichtes Umsatzwachstum.

Als Begründung dafür wird eine positive Branchenstimmung genannt, wobei die Umsätze im Kfz-Teileeinzelhandel jedoch stagnieren sollen. Allerdings – so ist außerdem nachzulesen – dürfte wie im zurückliegenden Jahr auch 2007 die Ertragslage des „unter massivem Preisdruck“ stehenden Kfz-Teilegroßhandels und Reifenhandels weiter angespannt bleiben, sodass weiterhin alle Betriebs- und Prozessabläufe optimiert werden müssten. „Der Handel mit Kfz-Teilen, -Zubehör und -Reifen muss auf der Basis seiner logistischen und technischen Kompetenz seinen Kunden eine professionelle Beratung und einen umfassenden Service bieten“, scheibt der BVR der Branche darüber hinaus ins Gebetbuch.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *