Amerityre sucht Nachfolger für Firmengründer

Der Hersteller von Reifen aus Polyurethan Amerityre Corp. aus Boulder City (Nevada/USA) hat nun einen „Übergangsplan“ für die „mögliche Nachfolge von Amerityre-Chairman und CEO Richard Steinke“ verabschiedet. Wie es in einer Veröffentlichung des Unternehmens heißt, wolle sich der 64-jährige Firmengründer zum Oktober 2007 aus seinem Geschäft zurückziehen. Steinke führt das Unternehmen seit dessen Gründung 1995, wolle aber vor seinem Ruhestand noch den Abschluss einiger wichtiger Projekte überwachen. Unterdessen tritt Kenneth C. Johnsen von seiner Funktion als Amerityre-President zurück und wird sich als neugewähltes Board-Mitglied auf die Suche nach einem neuen CEO als Nachfolger für Firmengründer Steinke konzentrieren. Steinke selbst wird für die Zeit des Übergangs die Funktion des Unternehmenspräsidenten wahrnehmen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.