ContiTech investiert in neues Werk bei Berlin

Die ContiTech Techno-Chemie hat dem enormen Wachstum im Segment Industrieleitungen Rechnung getragen und in Hauptstadtnähe in einen neuen, größeren Standort investiert. In Dahlwitz-Hoppegarten stehen 10.000 Quadratmeter Produktions- und 2.800 Quadratmeter Büroflächen zur Verfügung. „Damit haben wir zwei Drittel mehr Platz als am alten Standort in Berlin“, erklärt Markus Murk, Leiter des Marktsegments Industrieleitungen. „Und darüber hinaus verfügen wir hier auch noch über eine Erweiterungsreserve bei zukünftigem Wachstum.“

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.