Neustrukturierung der Coparts-Systemangebote

Die Coparts Autoteile GmbH habe eine Neustrukturierung der Systemangebote vorgenommen, berichtet „Auto Service Praxis“. Demnach stehen das Coparts Plus System, die Profi Service Werkstatt sowie das Top Truck System gleichberechtigt nebeneinander. Die Maßnahmen seien der neuen Rolle als Gesellschafter der Group Auto Union International geschuldet, heißt es. Für die deutschen Partner eines Coparts-Autoteilehändlers bedeute dies eine Umfirmierung: Aus dem bisherigen „Coparts Plus System – Auto und mehr“ werde nun die „Profi Service Werkstatt“ mit dem internationalen Logo in grün-blauer Farbe. Dadurch solle die Wiedererkennbarkeit für ausländische Autofahrer gewährleistet werden.

Reine Teilehändler hingegen würden das bisherige Coparts Plus System mit seinem wohlbekannten schwarz-blauen Logo beibehalten. Unternehmen, die sowohl Handel als auch eine Werkstatt betreiben, verwenden beide Systembezeichnungen nebeneinander. Nutzfahrzeug-Werkstätten hingegen werden künftig die Bezeichnung „Top Truck“ und das entsprechende rot-weiß-graue Logo einsetzen, das in Frankreich, England und Polen schon länger fest im Markt der freien Nutzfahrzeugwerkstätten etabliert sei.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.