BMW Dreier Coupé von Hamann

BMWs Trumpf im Segment zweitüriger Limousinen ist das Dreier Coupé. Veredler Hamann aus Laupheim spendiert dem Dreier Coupé unter anderem einen Aerodynamikkit, Leistungssteigerungen, aber auch neue Felgen: Nicht weniger als vier verschiedene Designs und drei Größen von 18 bis 20 Zoll erschweren die Entscheidung.

Das Design HM2, erhältlich in 18 Zoll, ist ein einteiliges Leichtmetallrad mit fünf Speichen in der Ausführung Silber und einem Außenhorn mit Inoxstahllippe. Ein Multi-Speichendesign weist das einteilige Rad Anniversary I auf und wird ebenfalls in der Ausführung Silber und einem Außenhorn mit Inoxstahllippe angeboten, und zwar in 18, 19 und 20 Zoll. Das Rad PG3 ist ein mehrteiliges Fünfspeichenrad in Silber mit hochglanzpoliertem Felgenhorn. Der Kunde kann hier zwischen den Größen 19 und 20 Zoll wählen.

20-Zoll-Räder passen natürlich am besten zum modifizierten Dreier Coupé. Hamann bietet in dieser Größe als Top-Modell das Design „Edition Race“ an. Das Aussehen der dreiteiligen, ultraleichten, geschmiedeten Felge im Kreuzspeichen-Design und schwarzem Felgenstern ist gekennzeichnet durch neun Hauptspeichen, die sich nach außen hin in je zwei weitere verästeln. Neben dem Design fällt besonders die Titanverschraubung ins Auge. i-Tüpfelchen der edlen Optik ist das hochglanzpolierte Felgenhorn.

Typische Rad-Reifen-Kombinationen in 20 Zoll sind Edition Race (vorne 8,5×20/hinten 10×20 mit den Bereifungen 235/30 und 285/25 ZR20), PG3 (vorne und hinten 8,5×20 mit 235/30 ZR20) sowie Anniversary I (vorne und hinten 9×20 mit 235/30 ZR20).

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.