Borbet übernimmt Südafrika-Fabrik ganz

Bislang war der deutsche Aluminiumfelgenproduzent Borbet bereits 50-Prozent-Gesellschafter der Borbet South Africa (Pty) Ltd., ehemals AWI und Tochtergesellschaft des südafrikanischen Konzerns Murray & Roberts. Murray & Roberts hat jetzt bekannt gegeben, seinen Anteil an die Borbet GmbH abzugeben. Borbet hatte in 2003 die Anteile übernommen und seitdem bereits die industrielle Führung an der Fabrik in Port Elizabeth inne.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.