Kia Motors nimmt Produktion in Europa auf

Der neue Kompaktwagen „cee’d“, der ausschließlich in Europa und für den europäischen Markt produziert wird, ist das erste Fahrzeug, das nun das nagelneue Kia-Werk im slowakischen Zilina verlässt. Bei Vollauslastung wird die koreanische Tochter des ebenfalls koreanischen Hyundai-Konzerns in der Slowakei jährlich rund 300.000 Autos gefertigt. Die offizielle Inbetriebnahme des neuen Werkes sei ein „historischer Moment“ für das Unternehmen wie sicherlich auch für Erstausrüstungslieferanten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.