TÜV Süd & TU München auf der Essen Motor Show

Auf der Essen Motor Show präsentieren sich auch die Experten von TÜV Süd Automotive und zeigen erstmals das jüngste Beispiel ihres umfassenden Entwicklungs-Know-hows: In einer Kooperation mit der Elitehochschule TU München betreuten sie die Entwicklung des „Experimental Handling Vehicle“, kurz EHV. Das Fahrzeug ist eine Konzeptstudie, die aus zahlreichen Diplomarbeiten unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Bernd Heißing entstand. Die Experten von TÜV Süd Automotive begleiteten und unterstützten das Team von rund 20 kreativen Jung-Autobauern bei der Zielsetzung: die Straßenzulassung für das innovative Fahrzeug. Die Motorsport Engineering & Services-Dienstleistungen von TÜV Süd Automotive, die im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen, beinhalten auch eine Reifentemperatur-Messmethode.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.