Aus einem Tiger werden zwei

Am Freitag, dem 8. Dezember, werden an der Börse Johannesburg die Aktien der Tiger Wheels Ltd. (TWL) – Aluminiumfelgenhersteller einerseits sowie Groß-/Einzelhändler von Autoteilen und besonders Reifen andererseits – letztmalig unter den bisherigen Bedingungen gehandelt. Mit Wirkung vom 11. Dezember wird der zweite genannte Bereich ausgegliedert und unter dem Namen Tiger Automotive Limited (TAL) ebenfalls an der Börse Johannesburg gehandelt. Tiger ist Mehrheitsgesellschafter der in Bad Dürkheim ansässigen Felgenfirma ATS.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.