Erneut Cooper-Rückruf wegen Gürtellagen

Cooper Tire & Rubber ruft in Nordamerika nun noch einmal 8.583 Reifen zurück. Es sind dabei nun die Eigenmarken Cornell, Definity und Futura betroffen, die der Hersteller für die US-amerikanische Werkstattkette Pep Boys fertigte. Der Grund für den Rückruf: Die Gürtellagen könnten sich aufgrund einer mangelhaften Cord-Beschichtung lösen. Pep Boys betreibt 593 Shops sowie 6.000 Service-Stationen in 36 Bundesstaaten sowie in Puerto Rico. Erst Mitte November musste Cooper einige Reifen in Europa zurückrufen, die über Servicestationen auf Armee- und Air-Force-Standorten vertrieben wurden, und verwies auf denselben Produktionsfehler.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.