BFGoodrich will auf der Essen Motor Show Vollgas geben

Wenn vom 1. bis 10. Dezember die 39. Essen Motor Show ihre Tore öffnet, will die amerikanische Reifenmarke BFGoodrich, die zum Michelin-Konzern gehört, im Mittelpunkt des Interesses stehen. Auf einem großzügig dimensionierten Stand in Halle 2 präsentiert die Marke ihr umfangreiches Angebot an Straßen- und Offroad-Reifen ebenso wie das vielfältige Engagement im Motorsport. Besonderheit: Mit einem attraktiven Programm möchte BFGoodrich die Messebesucher aktiv einbinden. Der Slogan der Marke lautet: „Take Control“.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht das Engagement von BFGoodrich in der Rallye-Weltmeisterschaft. Gleich im ersten Jahr ihres WRC-Engagements sicherte sich die Reifenmarke mit ihren Partnern Sébastien Loeb (Kronos Citroën) und dem BP Ford-Team die WM-Titel in der Fahrer- und der Teamwertung. In den bislang ausgetragenen Saisonläufen blieb BFGoodrich zudem ungeschlagen. Den Schlusspunkt setzt am ersten Dezember-Wochenende die RAC-Rallye in Wales. Die Faszination des Rallyesports können die Messebesucher am Stand von BFGoodrich unter anderem durch den ausgestellten Ford Focus RS WRC, einem original Einsatzwagen von BP Ford-Pilot Marcus Grönholm, sowie mittels des offiziellen WRC-Computerspiels an der Spielkonsole hautnah erleben.

Ein weiterer thematischer Schwerpunkt liegt auf dem Ti

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.