Tires & Rubber zeigt Stellenwert Russlands

Dass der russische Reifenmarkt nicht mehr jenseits bekannter Grenzen liegt, sondern mehr und mehr ins Blickfeld auch westeuropäischer Marktteilnehmer rückt, hat sich nicht erst durch die Übernahme Vredesteins durch Amtel aus Russland gezeigt. Die führende russische Reifenmesse „Tires & Rubber“ beweist unterdessen, dass auch hiesige Unternehme dem russischen Markt großes Potenzial beimessen. Die jetzt schon zehnte Tires & Rubber 2007 wird sicher erneut zeigen, welchen Stellenwert Russland im internationalen Reifengeschäft hat. Die Messe findet vom 12. bis zum 15. März 2007 im Expocentr Krasnaya Presnya in Moskau statt und wird von Maxima organsiert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.