Michelin will Reifenverschleiß und -rollwiderstand halbieren

Mittwoch, 22. November 2006 | 0 Kommentare
 
Didier Miraton, Leiter für Forschung und Entwicklung bei Michelin
Didier Miraton, Leiter für Forschung und Entwicklung bei Michelin

Durch kontinuierliche technische Verbesserungsmaßnahmen will Michelin den Rollwiderstand und den Verschleiß seiner Reifen bis zum Jahr 2030 um 50 Prozent senken. Damit reagiert das Unternehmen auf die prognostizierte Verdopplung des weltweiten Fahrzeugbestandes auf rund 1,6 Milliarden Automobile innerhalb der kommenden 24 Jahre. .

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *