Goodyear Dunlop rüstet Nutzfahrzeuge der Volvo-Gruppe aus

Die Volvo-Gruppe und Goodyear Dunlop Europa haben einen Kontrakt über die Lieferung von Reifen in die Erstausrüstung geschlossen. Diese Vereinbarung umfasst das gesamte von Volvo in Europa produzierte Lkw- und Bus-Programm einschließlich Renault Trucks. Der neue Geschäftsabschluss dürfte dazu beitragen den Marktanteil von Goodyear Dunlop Europa in der Nutzfahrzeug-Erstausrüstung, der derzeit bei über 30 Prozent liegt, weiter zu erhöhen.

Das für eine Laufzeit von drei Jahren abgeschlossene Übereinkommen begrenzt das Lieferprogramm nach unten bei Reifendimensionen für 16-Zoll-Felgen einschließlich. Produziert werden die Reifen in den Werken der Goodyear Dunlop für Nutzfahrzeugreifen in Luxemburg, Deutschland, Slowenien und der Türkei.

„Wir sind sehr glücklich darüber, dass unsere langjährige gute Beziehung zur Volvo-Gruppe eine Fortsetzung findet. Wir haben viele Jahre zusammengearbeitet und sehen uns selbst eher als technischen Partner und nicht nur als Lieferanten“, sagte Hubert Moquet, Goodyear-Direktor Erstausrüstung Nutzfahrzeugreifen in Europa. Und er erklärt weiter: „Unser stetig wachsendes Erstausrüstungsgeschäft mit den europäischen Herstellern von Lkw, Bussen und Anhängern spiegelt das Vertrauen wider, das sowohl die Fahrzeughersteller als auch die Transportunternehmer in unsere Produkte und unseren Service setzen.“

Goodyear Dunlop kann auf eine große Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Volvo bauen, denn schließlich hat man durch die Entwicklung spezieller Produkte das Leistungsspektrum von Fahrzeugen verbessert oder innovative, neue Produkte in den Markt gebracht. So wurde der Lenkachsreifen in der Dimension 355/50 R22.5 entwickelt und produziert, um eine spezielle Volvo-Anforderung zu erfüllen. Später wurde dieser Reifen als völlig neue Größe für das Transportgewerbe in den Ersatzmarkt eingeführt. Die Vorteile des Reifens waren: eine höhere Nutzlast, geringerer Verbrauch, mehr Laufleistung, besseres Handling, stabilerer Geradeauslauf und mehr Komfort. Gleichzeitig verursacht er weniger Straßenschäden. Dieser Reifen soll Spediteuren, die großvolumige Fahrzeuge – besonders Autotransporter und Mega-Trailer – einsetzen, mehr Vorteile als jeder andere Reifen bringen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.