Eine-Million-Euro-Maserati auf Pirelli

Dienstag, 21. November 2006 | 0 Kommentare
 
Maseratis bevorzugter Partner bei den Bereifungen: Pirelli
Maseratis bevorzugter Partner bei den Bereifungen: Pirelli

Eine Million Euro (plus Steuern) soll der Maserati MC12 Versione Corse kosten, den die italienische Marke erstmalig auf der Bologna Motorshow zeigen wird und dessen Auflage auf zwölf Exemplare limitiert ist. Für den 326 km/h schnellen Mittelmotor-Sportwagen liegt keine Motorsporthomologation zugrunde, Pirelli bereift ihn mit PZero in 650/325 auf Rädern in 12x18 vorne und 705/325 auf Rädern 13x18 hinten. .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *