Neuartige Seitenwand von Goodyear-Reifen ausgezeichnet

Montag, 6. November 2006 | 0 Kommentare
 

Der neueste Eagle in der Goodyear-Reifenpalette nutzt die vom Hersteller so genannte „ResponsEdge Technology“. Dabei wird in der äußeren Seitenwand ein Verstärkungsmaterial aus Karbonfasern verwendet, das deutlich weniger wiegt als der konventionell eingesetzte Stahl, Goodyear verspricht durch Verwendung dieses Materials eine Optimierung beim Handling und höhere Lenkpräzision. Das US-Technologie-Magazin „Popular Mechanics“, das immerhin monatlich mehr als sechs Millionen Leser erreicht, hat diese Innovation für den „Editors Choice Award“ ausgewählt und den Preis im Rahmen der „Automotive Aftermarket Industry Week“ in Las Vegas jetzt an Bob Toth, Marketingmanager bei Goodyear für Pkw-Reifen, übergeben.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *