Ruia-Gruppe interessiert an staatlichem Reifenhersteller

Donnerstag, 2. November 2006 | 0 Kommentare
 

Anlässlich der feierlichen Wiedereröffnung der Dunlop-Fabrik im indischen Sahagunj durch die Ruia-Gruppe gab Pawan Kumar Ruia nun bekannt, der Reifenhersteller könnte demnächst auch die in Staatshand befindliche Tyre Corporation of India Ltd., kurz: TCI, übernehmen. Man stehe bereits in Verhandlungen mit dem zuständigen Ministerium für Schwerindustrie.

„Meiner Meinung nach ist das Unternehmen eine perfekte Ergänzung für Dunlop [India]“, so der Inhaber der Ruia-Gruppe. Während der kommenden Jahre werde es einen Konsolidierungstrend in der indischen Reifenindustrie geben; kleine Unternehmen könnten würden diesen Trend nicht überstehen. TCI wird ab Januar 2007 für die Ruia-Gruppe im Rahmen eines Offtake-Agreements Lkw-Reifen herstellen.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *