Conti fusioniert schwedische Tochtergesellschaften

Der Continental-Konzern hat zwei seiner in Schweden registrierten Tochtergesellschaften fusioniert. Wie es in einer Mitteilung der Continental Däck Sverige AB mit Sitz in Göteborg heißt, sei man zum 25. September mit der Continental Gislaved Däck AB fusioniert worden. Während sich die geschäftlichen Aktivitäten durch die Verschmelzung nicht ändern sollen, gilt die letztgenannte Unternehmung als erloschen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.