Für alle 607-Varianten die gleiche Bereifung

Peugeot erweitert jetzt das Modellspektrum des 607 um den HDi FAP 170 Bi-Turbo, einen 2,2-Liter-Vierzylinder. Zur Serienausstattung gehören bei allen Modellvarianten Reifendrucksensoren mit Defektmelder sowie jeweils Reifen der Größe 225/50 R17Y, egal ob Diesel- oder Benzinerversion. Die einzigen Abweichungen ergeben sich bei den Rädern, die in Serie aus Aluminium sind und 7,5×17“ (ET 45) messen: In der Ausstattung Premium heißt das Raddesign „Arctique“, in der Ausstattung Sport „Tosca“; wer sich für die Top-Ausstattungsversion Platinum entscheidet, der kann zwischen beiden Designs wählen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.