Vertigo ist das MAK-„Schlüsseldesign“ in 2007

Als„Schlüsseldesign“ für das Jahr 2007 bezeichnet der im italienischen Carpenedolo (Brescia) ansässige Hersteller MAK „Vertigo“ ein auf der letzten Automechanika bereits präsentiertes Styling. Charakterisiert ist das Design durch fünf schlanke Speichen, die sich zum äußeren Rand hin verdicken. „Vertigo“ ist erhältlich mit 5-Loch-Anbindung in der traditionellen Oberfläche „Hyper Silber“ in 7×17“, 8×17“, 8×18“ und 9×18“ sowie in der zweifarbigen Version „Mirror“ (mit schwarzem Hintergrund, der für Kontrast sorgt) in 7×17“, 8×17“ und 8×18“. Insgesamt wirkt das Styling sehr leicht und offen, so dass ein besserer Blick auf die Bremse gewährleistet ist, wie dies gerade bei eher sportlichen Fahrzeugen von vielen Fahrern gewünscht wird.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.