Auf Bridgestone „Dueler“: Großer Bahnhof für „Adenauer“

Freitag, 20. Oktober 2006 | 0 Kommentare
 
"Adenauer" am Fuß der Chinesischen Mauer
"Adenauer" am Fuß der Chinesischen Mauer

Die Reise über Land von Hamburg nach Shanghai ist auch heute noch ein Abenteuer. Innerhalb von 80 Tagen legten Andrea und Reinhard Grigoleit in diesem Sommer die Strecke entlang der Transsib-Route in ihrem Mercedes-Benz „Adenauer“ zurück, bereift mit Dueler AT-Reifen von Bridgestone. „Die Reifen haben meine Frau und mich sehr komfortabel und sicher nach Shanghai gebracht.

Keine störenden Geräusche auf den guten Straßen, Super-Verhalten auf den Schlaglochpisten Sibiriens. Auf schlechteren Reifen wäre ich kaum durch die Wüste Gobi gekommen. Wir hatten dort zwei Tage Dauerregen, das hatten selbst unsere mongolischen Führer noch nicht erlebt.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *