Kredite sollen Goodyear helfen, Streik durchzustehen

Wie Goodyear mitteilt, habe man bereits 975 Millionen US-Dollar (knapp 780 Mio. Euro) an Krediten aufgenommen, um den derzeitigen Streik in 16 nordamerikanischen Betriebsstätten durchstehen zu können, an dem sich etwa 12.000 gewerkschaftlich organisierte Arbeiter beteiligen. Diese Maßnahme versorge den Reifenhersteller mit weiteren Barmitteln für den unwahrscheinlichen Fall eines längeren Ausstandes, erklärte Finanzchef Richard J. Kramer. Insgesamt verfügte Goodyear vor Beginn des Streiks am 5. Oktober über Barmittel in Höhe von 1,3 Milliarden Dollar und einen Kreditrahmen in Höhe von 1,6 Milliarden, fügte Kramer hinzu.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.