Autofahren im September wieder billiger

Freitag, 13. Oktober 2006 | 0 Kommentare
 

Erstmals seit Februar 2004 ist das Autofahren im September 2006 im Vergleich zum Vorjahresmonat kostengünstiger geworden. Das geht aus dem neu veröffentlichten Autokosten-Index des ADAC hervor, schreibt Autoflotte. Ursache für den Rückgang von 1,5 Prozent gegenüber September 2005 sei primär die Talfahrt bei den Kraftstoffpreisen, die um 7,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gesunken sind.

„Gleichzeitig stiegen die Kosten für die gesamte allgemeine Lebenshaltung im selben Zeitraum um ein Prozent, wodurch sich der Autokosten-Index wieder etwas der Kurve der allgemeinen Lebenshaltung angenähert hat“, teilte der Club mit. Hinsichtlich der Ausgaben für den Kauf eines Neuwagens verzeichnet der Index eine Steigerung um 1,4 Prozent. Angezogen haben auch die Ausgaben für Ersatzteile und Zubehör (2,1 %) sowie Reparaturen und Inspektionen (1,8 %).

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *