Reifen Gundlach eröffnete Logistikzentrum

Weithin sichtbar ragt das Logo von Reifen Gundlach in Dürrholz/Daufenbach über die Fassade des neuen Logistikzentrums als Zeichen der Inbetriebnahme des 25.000 Quadratmeter großen Hallenkomplexes, der auf einer Gesamtfläche von rund sechs Hektar errichtet wurde und bis zu 700.000 Reifen und Felgen verschiedener Dimensionen beherbergen soll. Kürzlich konnte das neue Lager seiner offiziellen Bestimmung übergeben werden.

Dies geschah an einem Festwochenende, dass in der Region seines Gleichen sucht: Für die offizielle Einweihung waren rund 500 geladene Gäste angereist, die eine mit vielen Vergleichen und Bildern gespickte Eröffnungsrede des Gundlach-Geschäftsführers Gebhard Jansen hörten. Anschließend hielt Hendrik Hering (Staatsminister für Wirtschaft, Verkehr und Weinbau von Rheinland-Pfalz) seine Laudatio, in der er sich über das Bekenntnis des Unternehmens für die heimische Region freute. Es sei nicht selbstverständlich, dass man zweistellige Millionenbeträge in der Heimat investiere, so der Minister, der auch für die Schaffung von zunächst rund 40 Arbeitsplätzen ein großes Kompliment aussprach. Nach weiteren Festreden und Gratulationen genossen die Gäste ein herbstliches Dinner, bevor sich der offizielle Festakt in eine fröhliche Party verwandelte.

Am zweiten Tag stand das Logistikzentrum der Bevölkerung offen, die mit einem bunten Showprogramm und einer Vielzahl von Attraktionen unterhalten wurde: Helikopterrundflüge, freier Flug in einer Airpoweranlage oder Bungee-Run am Gummiseil waren nur einige der „Fahrgeschäfte“, die Reifen Gundlach hatte aufbauen lassen. Ein internationales „Reifenbuffet“ sorgte für die Stärkung nach all der Aktivität. Will heißen: die Lieferantenpartner des Großhändlers präsentierten neben ihren Exponaten typische Spezialitäten des Herkunftslandes ihrer Reifen. Topact war ein Konzert von Manfred Manns Earthband, die die leer geräumte Lagerhalle beben ließ. Zwei Tage, an denen Reifen Gundlach die Region beeindruckte und begeisterte unter dem Motto: Großes leisten – großartig feiern.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.