Österreich: Neue Schneekettenvorschrift für Lkw und Busse

Dienstag, 10. Oktober 2006 | 0 Kommentare
 
Mitführpflicht
Mitführpflicht

Österreich hat die Winterausrüstungspflicht für den Schwerverkehr verschärft. In Lastwagen über 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht müssen die Fahrer vom 15. November bis 15.

März Schneeketten mitführen. Dies gilt ausdrücklich auch für Ausländer. Darauf weist der Schneekettenhersteller RUD (Aalen) hin.

Für Omnibusse greift die Regelung erst ab fünf Tonnen, Linienbusse sind ganz ausgenommen. Das österreichische Gesetz schreibt vor, dass für mindestens eine Antriebsachse Ketten vorhanden sein müssen. .

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *