Auch Sibur-Russian Tyres hebt Reifenpreise an

Auch russische Reifenhersteller leiden unter den immer noch hohen Rohstoffpreisen. Wie Sibur-Russian Tyres nun mitteilt, werde man ab dem 1. Oktober im Schnitt um acht Prozent höhere Sell-out-Preise verlangen. „Dieser Schritt ist eine notwendige Antwort auf konstant steigende Rohstoffkosten. Wir versuchen dennoch alles möglich zu machen, um den Einfluss dieser Kosten zu minimieren“, so Dmitry Sokov, COO des Reifenherstellers.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.