Goodyear verliert an Boden im britischen Flottengeschäft

Freitag, 29. September 2006 | 0 Kommentare
 

Im britischen Flottengeschäft ist Michelin nun erneut ein Coup zu Lasten von Goodyear gelungen. ATS Euromaster wird – wenigstens für die kommenden drei Jahre – 1.100 der 1.

800 Kleintransporter der britischen Supermarktkette Tesco im Rahmen eines Reifenmanagementvertrages bedienen. Dies entspricht rund 4.500 Radpositionen, die mit Michelin-Agilis-Reifen ab Werk sowie im Ersatzgeschäft ausgerüstet werden.

Tesco liefert mit dem Kleintransportern Online-Bestellungen an Endverbraucher aus. Bisher war Goodyear für den Account verantwortlich..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *